Füllungstherapie

Schäden an Zähnen, durch Karies hervorgerufen, kann der Körper nicht selbst heilen und die Zahnsubstanz wird auf Dauer unwiderbringlich geschädigt. Um die Ausbreitung von Karies zu verhindern, müssen um den kariösen Defekt alle Bakterien entfernt und bereits geschädigte Zahnbestandteile eleminiert werden. Anschließend wird der Zahn mittels Füllung verschlossen.

Die beliebtesten Füllungen sind zahnfarben, der natürlichen Farbe des Patienten-Zahnes angepasst und daher nahezu unsichtbar. In der modernen Zahnmedizin werden Kunststoff-Füllungen verwendet. Die sogenannte Composites gelten als vollwertige Amalgam-Alternative. Aufgrund des anspruchsvollen Herstellungsprozesses sind diese jedoch zeit- und daher kostenintensiver.

Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch!
Füllungstherapie Zahnarztpraxis