Wurzelkanalbehandlung

Eine Wurzelkanalbehandlung – oder kurz Wurzelbehandlung – wird gedanklich oft mit großem Schmerz und geringen Erfolgsaussichten verbunden.

Nach heutigem Stand der Technik eine eher unbegründete Annahme! Dank moderner Methoden ist die Chance auf eine erfolgreiche und wenig schmerzhafte Wurzelbehandlung binnen weniger Wochen um ein Vielfaches größer, als noch vor wenigen Jahren.

Diese Behandlung ist notwendig, wenn sich der Zahnnerv entzündet hat oder der Zahn gar abgestorben ist. Anzeichen dafür können Druckschmerz und Empfindlichkeit gegen Wärme und Kälte sein. Hervorgerufen wird eine Erkrankung des Zahnnerves oft durch Bakterien oder funktionelle Überbelastung.

Die Konsultation eines Zahnarztes ist unumgänglich, da es im späteren Krankheitsverlauf sonst zu Vereiterungen oder Entzündungen des Kieferknochens kommen kann.

Vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch!
Wurzelkanalbehandlung